Ferner beauftrage ich die HiDoc Technologies GmbH (HiDoc), die Kostenerstattung in meinem Namen bei meinem Leistungsträger zu beantragen. HiDoc ist berechtigt, mich in allen mit der Kostenerstattung verbundenen Angelegenheiten zu vertreten. Meine Versicherung bitte ich, Dokumente, welche die Kostenerstattung betreffen (z.B. Bewilligung und Ablehnung des Kostenvoranschlags), direkt an HiDoc zu richten. Ich verpflichte mich, HiDoc bei der Bearbeitung der Kostenerstattung zu unterstützen, die notwendigen Auskünfte zu erteilen sowie mir zugehende Mitteilungen des Leistungsträgers ohne Verzug weiterzuleiten.
Ein Scheidenpilz (Vaginalpilz) hat seine Ursachen am häufigsten (in 80% aller Fälle) in dem Erreger Candida albicans , einem Hefepilz der Gattung Candida. Ein weiterer Vertreter derselben Gattung, Candida glabrata, kann ebenfalls eine entzündliche Pilzinfektion der Scheide verursachen. Alle durch Pilze der Gattung Candida ausgelösten Infektionen tragen die Bezeichnung Candidose oder Soor.
Soweit Du in die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt hast, verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten auf der Grundlage Deiner Einwilligung gemäß. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a, DSGVO. Darüber hinaus verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten zur Erbringung unserer Leistungen an Dich auf der Grundlage von. Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO.

Die meiste Zeit ist Vulvovaginalkandidose einfach mit einer antimykotischen Creme oder Zäpfchen zu behandeln. Das Medikament sollte deine Symptome innerhalb von sieben Tagen lindern. Während der Schwangerschaft solltest du jedoch vor Beginn der Behandlung deinen Arzt aufsuchen. Du kannst bestätigen, dass du tatsächlich eine Hefe-Infektion hast und sicherstellen, dass du eine Behandlung erhälst, die während der Schwangerschaft sicher ist.


Für viele Candidapatienten sind Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen und Mineralien ein sehr wichtiger Teil ihrer Behandlung, da der gestörte Darm nur eine geringe Aufnahmefähigkeit für Nährstoffe hat und durch einseitige Ernährungsformen zusätzlicher Mangel entstehen kann. Dadurch ist das Risiko für einen Vitamin- oder Mineralmangel groß und dies führt wieder zu einem schwachen Immunsystem. Weitere Nahrungsergänzungsmittel (auch natürliche Produkte) sind fungizide Produkte, die den Pilz direkt abtöten, immunstimulierende Produkte und Produkte, die die Darmfunktion verbessern. Doch Vorsicht mit der Einnahme von Ergänzungsmitteln, viele Candidapatienten sind so empfindlich, dass sie nicht alles vertragen.

Olive LeafExtract (OLE): Wie ACV, Extrakt Olivenblatt ist auch ein unglaublich powerfulnatural Antibiotika und Bakterien und Pilzen Zerstörer. Forschung von thepharmaceutical Unternehmen gefunden Upjohn, dass Olivenblatt-Extrakt thegrowth von jedem Viren, Pilze, Bakterien gehemmt und Protozoen sie getestet es gegen (sie mehr als 30 Mikroorganismen getestet). Und war Candida einer von ihnen! 4
Chronische Lebererkrankungen (z. B. Leberzirrhose, chronische Hepatitis, Morbus Wilson, Hämochromatose u. a.), portale Hypertension oder Rechtsherzinsuffizienz mit Blutstau in die Baucheingeweide, chronische Pankreatitis, chronische Gastritis, Laktoseintoleranz, Milcheiweißallergie, Unverträglichkeit bestimmter Lebensmittel, Zöliakie, chronisch entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, chronische Appendizitis, Sigmadivertikulose, Darmstenosen, Infektionen (Morbus Whipple, Wurmerkrankungen, intraabdominelle Abszesse), mechanische Irritationen durch z. B. Tumore wie Uterusmyome (Gebärmuttermuskeltumore), Bauchaortenaneurysma, innere Hernien (Hiatushernie, Treitzsche Hernie) oder Adhäsionen (Verwachsungen), Durchblutungsstörungen (Mesenterialarterienstenose), Endometriose, Darmträgheit (Obstipation, Ursachen: medikamentös (Psychopharmaka, Diuretika, Laxantienmissbrauch, Opiate, Parasympatholytika), Kaliummangel, Hypothyreose, diabetische gastrointestinale Parese), Koronare Herzkrankheit mit untypischer Symptomatik (Oberbauchschmerzen).
Bei einer systemischen Candidainfektion bildet der Pilz feine Wurzeln, die sich im Laufe der Zeit durch den Verdauungstrakt bohren. Mit diesen feinen Wurzeln begibt sich der Pilz auf die Suche nach weiter entfernten Zuckerquellen im Blut oder in anderen Organen. Durch die in der Darmwand entstandenen, kleinen Löcher gelangen nun die noch nicht vollständig zerlegten Nahrungsbestandteile ins Blut. Das Immunsystem reagiert darauf wie bei jedem Fremdkörper im Blut, indem es mit den Immunzellen angreift und anschließend Antikörper dagegen bildet, falls diese Nahrungsbestandteile erneut auftauchen.
Einen ersten Candida-Test können Sie morgens auf nüchternem Magen durchführen. Wenn Sie bei sich eine übermässige Candida-Belastung vermuten, dann können Sie Ihren Arzt bitten, eine entsprechende Untersuchung durchzuführen. Doch gibt es auch Candida-Tests, die online bestellen und in Ruhe zu Hause durchführen kann. Zur Auswahl stehen zwei unterschiedliche Tests, die nicht nur nach Candida fahnden, sondern entweder die Darmgesundheit insgesamt im Auge haben (Gesundheitscheck Darm Stuhltest) oder den Zustand der Darmflora überprüfen (Florastatus Stuhltest). Beim Gesundheitscheck Darm Stuhltest werden sämtliche Parameter getestet, die mit der Darmgesundheit in Zusammenhang stehen, z. B. Florastatus, Pilzbelastung, Zustand der Darmschleimhaut, Entzündungswerte, Verdauungsrückstände, Verdauungsqualität, pH-Wert etc. Beim Florastatus Stuhltest wird nur die Zusammensetzung der Darmflora inkl. einer möglichen Pilzbelastung überprüft. Beiden Tests liegt alles Erforderliche zur Probenentnahme inkl. eiiner genauen Anleitung bei. Sie senden die Stuhlprobe dann an das angegebene Labor und erhalten binnen weniger Tage das Ergebnis per Post.
×